Ferienbetreuung in den Sommerferien

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 27. Juni 2018 um 08:28 Uhr

Wie auch in den letzten Jahren bietet die Stadt Fridingen gemeinsam Frau Madeleine Heinevetter und Michaela Lang von der Kernzeitenbetreuung eine Ferienbetreuung in den Sommerferien vom 13.08. - 24.08.2018 für alle Kindergarten- und Grundschulkinder an.
Die Stadt Mühlheim bietet auch dieses Jahr eine Ferienbetreuung für die ersten zwei Wochen vom 30.07. – 10.08.2018 und in den letzten beiden Wochen der Kindergarten „Glücksbär“ in Bärenthal vom 27.08. – 07.09.2018 an. Für Fridinger Kinder ist es somit möglich, sich in einer der beiden Nachbargemeinden in dieser Zeit bei der Ferienbetreuung anzumelden.Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Schmal (Rathaus Fridingen), Tel. 07463-837-13, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wenden.
Bei Interesse an einer Ferienbetreuung in Mühlheim oder Bärenthal können Sie sich gerne an Frau Silvia Schaible (Rathaus Mühlheim), Tel. 07463-9940-16, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Frau Corinna Gölz bis zum 24.07.2018 (Kindergarten Bärenthal), Tel. 07466-480, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wenden.

   

Land fördert mit 1,02 Mio. Euro Zuschuss die städtische Kläranlage

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 27. Juni 2018 um 08:06 Uhr

Übergabe des Förderbescheids durch den Staatssekretär im Umweltministerium Dr. Andre Baumann
alt
Die Stadt Fridingen erhält für den Bau einer neuen Filtrationsstufe und zur Optimierung der Kläranlage einen Landeszuschuss von knapp über 1 Mio. Euro. Der Staatssekretär im Umweltministerium Dr. Andre Baumann übergab am Montag den Förderbescheid an Bürgermeister Stefan Waizenegger. Neben Mitgliedern des Gemeinderats und der Verwaltung konnte der Bürgermeister aus diesem Anlass auch Vertreter des Regierungspräsidiums Freiburg, der Fachaufsichtsbehörde aus dem Landratsamt Tuttlingen, sowie den beteiligten Planungsbüros iat Maier aus Stuttgart und dem Ingenieurbüro Langenbach aus Sigmaringen vor Ort begrüßen.

Weiterlesen: Land fördert mit 1,02 Mio. Euro Zuschuss die städtische Kläranlage

   

Seite 2 von 91