Führungszeugnis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Führungszeugnisse werden ausschließlich vom Bundeszentralregister ausgestellt. Ihren Antrag auf Erteilung eines Führungszeugnisses nimmt jede Meldestelle entgegen, bei der Sie eine Wohnung gemeldet haben. Um das Führungszeugnis zu beantragen, müssen Sie das 14. Lebensjahr vollendet haben. Sind Sie jünger als 18 Jahre, kann auch Ihr gesetzlicher Vertreter den Antrag stellen.

Das Führungszeugnis kann nur durch persönliche Vorsprache beantragen werden.

Es gibt Führungszeugnisse für behördliche und private Zwecke. Führungszeugnisse zur Vorlage bei einer Behörde können auf Antrag zuvor beim Amtsgericht des Wohnortes eingesehen werden.

Seit dem 31.08.2018 werden ausschließlich europäische Führungszeugnisse ausgestellt. Der Antragsteller ist verpflichtet bei Antragstellung alle Staatsangehörigkeiten anzugeben, die er besitzt.

Gebühr: 13,00 €


Zum zuständigen Sachbearbeiter