Einladung zur 1. öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses am 22.01.2018

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 10:29 Uhr

Am kommenden Montag, den 22.01.2018 um 18:15 Uhr im Sitzungsaal des Rathauses findet die 1. öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses mit folgender Tagesordnung statt:

Weiterlesen: Einladung zur 1. öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses am 22.01.2018

   

Widerrechtliches Befahren von Waldwegen und Ablagerung von Gartenabfällen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 10:39 Uhr

Die Verwaltung möchte erneut ausdrücklich darauf hinweisen, dass das Befahren von Waldwegen ganz grundsätzlich nur zur Waldbewirtschaftung entsprechend den Vorschriften des Landeswaldgesetzes erlaubt ist. Dies trifft insbesondere für solche Tätigkeiten zu, wie u.a. für das Holzmachen, für Reisschläge oder auch für die Abholung von Kranz- und Deckreisig.

Weiterlesen: Widerrechtliches Befahren von Waldwegen und Ablagerung von Gartenabfällen

   

Einkommenssteuervordrucke 2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 10. Januar 2018 um 10:38 Uhr

alt

Die neuen Einkommenssteuervordrucke für Arbeitnehmer und für Rentner für das Jahr 2017 liegen im Foyer des Rathauses aus oder sind im Bürgerbüro erhältlich.

   

Mängelmelder/Schadensmelder

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 13:07 Uhr

Beim Unterhalt unserer Straßen, Wege und Grünanlagen sind wir für Informationen und Ihre Hilfe dankbar. Vielfach fallen Schäden oder Mängel den unmittelbaren Anliegern oder Nutzern am schnellsten auf. Deshalb können Sie hier Schlaglöcher, defekte Straßenlaternen, wilde Müllablagerungen etc. der Verwaltung melden.

Grundsätzlich sind Städte und Gemeinden nur für den öffentlichen Raum zuständig. Das heißt, dass wir Schäden oder sonstige störende Zustände auf privaten Grundstücken nicht beseitigen können.

Auch bitten wir darum, hier nur gravierende Schäden zu melden, die umgehend behoben werden sollten. Schönheitsreparaturen oder Generalsanierungen können wir auf diesem Wege nicht veranlassen.
Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig. Bedenken Sie aber auch: Ohne die Angabe Ihres Namens und Ihrer EmaiIadresse haben wir keine Möglichkeit, bei Unklarheiten rückzufragen oder Sie über die Beseitigung der Mängel zu informieren.

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe!

Das Formular Mängel-/Schadensmelder steht zum hier zum Download bereit.


   

Die Geschenkgutscheine „Kauf im Ort- fahr nicht fort“

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dienstag, den 01. Dezember 2015 um 10:48 Uhr


alt

Der Fridinger Geschenkgutschein kann auf dem Bürgerbüro erworben werden. Die Gutscheine sollen einerseits dazu beitragen in verstärkter Weise die Kaufkraft innerhalb der Gemeinde zu halten und andererseits den Bürgerinnnen und Bürgern zugleich eine passende Geschenkmöglichkeit für jeden denkbaren Anlass und Situation an die Hand zu geben. Bei der Aktion beteiligen sich folgende Betriebe:

Weiterlesen: Die Geschenkgutscheine „Kauf im Ort- fahr nicht fort“